So funktioniert unsere Schulcloud.

Erfahren Sie auf dieser Seite mehr darüber, nach welchem Prinzip Skolar arbeitet, wie Sie Skolar an Ihrer Schule einführen und was das Konzept unserer Schulcloud mit sich bringt.

Überall, jederzeit, auf jedem Gerät.

Das internetbasierte Konzept von Skolar ermöglicht den Zugriff auf die eigene Schule und deren Organisation von überall, jederzeit und von jedem Gerät.

Smartphone
Tablet
Notebook
PC

Die Cloud im Detail.

Störungsfrei
Umständliche Installationen, Updates und Wartungen entfallen, da Skolar wie eine Internetseite über den Browser aufgerufen wird. Testen Sie unsere Apps jetzt unverbindlich und ohne viel Aufwand in der kostenfreien Demoversion.
Plattformunabhängig
Dank modernem Web-Interface sind Sie nicht mehr an das Schulnetz im Lehrerzimmer gebunden – sondern können Ihre Aufgaben auch unterwegs, im Klassenzimmer oder vom heimischen Sofa aus erledigen.
Sicher und datenschutzkonform
Wir speichern Ihre Daten in unserem hochsicheren Datentresor: einem TÜV-zertifizierten deutschen Rechenzentrum mit einer leistungsfähigen Firewall. Auch mit Blick auf Entwicklung, Übertragung und Backups werden alle Anforderungen der DSGVO erfüllt.

Wir verfügen über 250 Endgeräte an unserer Schule - für deren Wartung hat jede Mittelständische Firma eine IT-Abteilung. In unserer Schule, und das ist das Furchtbare, erledigen das Lehrer und Schüler nebenbei.

- aus einer Schulleiterbefragung der Deutschen Telekom Stiftung

Einfacher Start.

Verteilen Sie die Zugänge der Lehrer, Eltern und Schüler mit unserem Modul “Einladung” in wenigen Minuten. Nachdem für jeden einzelnen Nutzer ein eindeutiger Startcode generiert wurde, können Sie diesen ausdrucken und durch die Fachlehrer verteilen lassen.
Mit dem Modul “Berechtigungen” können Sie mit wenigen Klicks bestimmen, mit welchen Modulen sie starten möchten. So können Sie Skolar stressfrei und allmählich in den Schulalltag integrieren.